Wasseraufbereitung für Sozialzentrum für Migranten

Aufnahme- und Sozialzentrum für Migranten, Italien

Die Organisation Fondazione Siniscalco Ceci Emmaus Onlus verfolgt die Ziele, die sich aus ihrer Gründungsurkunde ergeben, indem sie in den Bereichen Soziales, Wohlfahrt und Gesundheit arbeitet, um der Gemeinschaft zu dienen, insbesondere zugunsten der ärmsten und am stärksten gefährdeten Menschen, insbesondere Minderjährige und Migranten.

Die Stiftung verwaltet außerdem einen der größten Bio-Bauernhöfe im Capitanata-Gebiet mit bereits 570 Hektar biologischem Anbau (70 in Umstellung) zwischen Foggia, Manfredonia und Lucera (in der Provinz Foggia). Hierbei handelt es sich um ein großes Stück landwirtschaftliches Grundstück, das innerhalb weniger Jahre vollständig biologisch angebaut werden soll.

Casa di Abraham e Sarah befindet sich in der Località Torre Guiducci (Landschaft Foggia). Es handelt sich um ein aus mehreren Gebäuden bestehendes Anwesen, das seit 2013 Dienstleistungen für Migranten beherbergt. Konkret handelt es sich um ein Aufnahmezentrum und ein großes Unterkunftsgebäude.

Villaggio Don Bosco ist der operative Hauptsitz der Stiftung, das Verwaltungs- und Verbindungszentrum; Es beherbergt verschiedene Einrichtungen.

Schlüsselherausforderung

Die einzige Wasserressource ist brackiges Brunnenwasser (1129 μs/cm) aus Grundwasser mit einer Temperatur von etwa 18 °C. Nach der Brunnenwasserprobenahme zeigen die chemisch-physikalischen und bakteriologischen Analysen nicht konforme Werte. Insbesondere: Nitrate entsprechen 152 mg/l, Chloride entsprechen 291 mg/l, lebensfähige Mikroorganismen bei 22 °C entsprechen 120 KBE/ml, lebensfähige Mikroorganismen bei 36 °C entsprechen 56 KBE/ml und coliforme Bakterien entsprechen 32 KBE/100 ml.

Kundenziel

Versorgen Sie die Don-Bosco-Einrichtung mit Wasser zum Trinken und Kochen. Der Wunsch des Kunden lag bei 600-700 Litern pro Stunde.

Lösung

Die Stiftung beauftragte Cristal Water Group Sas mit der Aufgabe, ein effizientes Wasserfiltrations- und -reinigungssystem zu schaffen.

 

Das vorgeschlagene und installierte System ist wie folgt aufgebaut:

 

→ Eingabe: Brunnenwasser

 
  1. Sandfilter
  2. Antiscalant mit Pumpe
  3. Aquaphor Professional OSMOSE SYSTEM APRO-1000-SST Osmoseeinheit
  4. Chlorung mit Pumpe
  5. Remineralisierung mit Pumpe
  6. Schutzfilmmittel mit Pumpe
  7. Permeatwasser-Lagertanks
  8. UV-Lampe

← Ausgabe: Durchgesickertes Wasser für den Verbraucher.

Sandfiltration mit hochreinem, natürlichem Granulat auf Klinoptilolith-Zeolith-Basis und Granulat, das aus einem Aluminium-Silikat-Mineral mit großer Oberfläche besteht und eine außergewöhnliche Filtration von Schwebstoffen bis zu 5 Mikrometern ermöglicht. Das verwendete Granulat nutzt Spannung, Ionenaustausch, Sedimentation und Flockung, um kristallklares Wasser mit einer Trübung von

Das mit einer Dosierpumpe dosierte Antiscalant kontrolliert und hemmt die Ausfällung von Salzen wie Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat und Magnesiumhydroxid.

Das Aquaphor Professional SYSTEM APRO-1000-SST liefert nominell 1000 Liter pro Stunde bei einer Temperatur von 25°C.

Aquaphor Professional OSMOSE SYSTEM APRO-1000-SST Osmoseeinheit

Projektdaten

  • Kapazität: 1000 Liter/h
  • Prozess: RO
  • RO-Rückgewinnung: bis zu 95 % (in dieser Fallstudie beträgt die betriebliche Rückgewinnung 80 %)
  • Salzrückhaltequote: bis zu 95 %

Merkmale

  • Hohe Energie- und Wassereinsparungen dank patentierter Technologien
  • Solide und vollautomatisch
  • Innovatives Vorfiltrationssystem
  • Niedrige Betriebskosten
  • Langlebiger Service

Anschließend wird mit einer Dosierpumpe 14–15 %iges Natriumhypochlorit dosiert, das eine hohe Reaktivität und Oxidationskapazität aufweist und sich leicht mit den oxidierbaren organischen und organischen Substanzen im Wasser verbindet, wodurch das behandelte Wasser wirksam desinfiziert wird.

Das mit einer Dosierpumpe dosierte Entmineralisierungsprodukt auf Calciumchloridbasis führt in ausgewogener Weise einige für den Körper lebenswichtige Bestandteile wieder zu, vor allem Natrium, Calcium, Chloride und Carbonate, die die im Wasser natürlich vorkommenden Elemente darstellen und das Wasser angenehm machen und chemisch vollständig für den menschlichen Gebrauch.

Das mit einer Dosierpumpe dosierte Schutzfilmprodukt ist eine Stabilisierungsbehandlung, die aus einer Mischung von Polyphosphaten in Lebensmittelqualität besteht und die Eigenschaft hat, Korrosion und Ablagerungen in Trinkwasserverteilungsleitungen zu verhindern. Die Wirkstoffe verhindern die Aggregation von Calciumcarbonatkristallen, die zur Bildung harter Verkrustungen neigen würden, und schützen alle Metalloberflächen, die dem zu behandelnden Wasser ausgesetzt sind, durch eine starke Filmwirkung, die vor Korrosionserscheinungen schützt.

Die UV-Lampe ist in der Lage, 99,9 % der Bakterien im Wasser zu neutralisieren. UV-C-Strahlung mit einer Wellenlänge im Bereich von 240 bis 280 Nanometern greift die DNA von Bakterien, Viren und Mikroorganismen an.

Wasseraufbereitung für Sozialzentren

Ihr WhatsApp-Kontakt zum Service Team von Aquaphor-Shop
Service Team
Hallo und herzlich willkommen bei Aquaphor-Shop Wie darf ich Ihnen behilflich sein?
Für diesen Service benötigen Sie WhatsApp. Alternativ können Sie unser Kontaktformular benutzen.
Icon Whatsapp